Archiv der Kategorie ‘Nützliches’

Rauchsalzkampagne, meine schnellste Gründung

Auch in diesem Jahr unterstütze ich wieder den universitären Gründerwettstreit Funpreneur. Als Business-Coach begleite ich seit vielen Jahren unentgeltlich jeweils eines der ca. 15 Teams durch die 6-wöchige Gründungsphase. Die Spielregeln sind eng und ernst, Erfolg und Scheitern liegen sehr dicht beieinander. Das Team der Rauchsalzkampagne (hier), bestehend aus Nora, Marcel und Marco, startete am Dienstag, den 5. Mai 2015  um 21 Uhr.

Sie hatten sich bereits vorher gefunden, die Geschäftsidee Rauchsalz hatte Marco im Kopf. Beherzt und zielstrebig packte das Team an und durchlief in kürzester Zeit alle wichtigen Meilensteine:

  1. Produktrecherche, -vergleich, -auswahl mit Lieferant
  2. Marketingauftritt, Logo und Facebook
  3. Bestellung, Kommissionierung und Verpackung
  4. Kalkulation, Pricing,
  5. Online Shop,
  6. Marktverkauf, Arbeitsabläufe
  7. Großverbraucher und Wiederverkäufer,
  8. Produkte mit Rauchsalz
  9. Dokumentation und Geschäftsbericht
  10. Dreh des Werbespots
  11. Abgabe des Reports, heute um 12 Uhr

Jeden Mittwoch habe ich mich mit dem gesamten Team getroffen und wir haben die zurückliegenden Arbeitsergebnisse bewertet und jeweils neue Schritte erörtert. Das Team hat die wichtigsten Schritte der Gründung nach 6 Wochen hinter sich, schreibt bereits positive Zahlen und will die Rauchsalzkampagne auf alle Fälle fortsetzen.

Jetzt steht noch die Prämierung am kommenden Dienstag ab 18 Uhr in der IHK, Berlin aus. Ich drücke meinem Team eine Woche lang beide Daumen, denn das war spitze.

 

Dienstag, den 16. Juni 2015 von Harald v. Trotha

„Mini-One-Stop-Shop“ (MOOS) Umsatzsteuer in Europa

In einem früheren Beitrag habe ich bereits auf eine bevorstehenden Änderungen der Umsatzsteuererhebung ab Jan. 2015 hingewiesen. Danach entsteht  in Europa die Steuerpflicht  zukünftig im Land des Enderwerbers. Für  diese Umsätze sind zukünftig im jeweiligen Land Erklärungen abzugeben. Ein Aufwand, der insbesondere kleineren Unternehmen nicht zumutbar ist. Dazu gibt es für Erbringer elektronischer Dienstleistungen  folgende Möglichkeit der Vereinfachung…. (mehr …)

Montag, den 1. Dezember 2014 von Harald v. Trotha

Abmahnfalle: geändertes Widerrufsrecht

In einigen Medien wurde ja bereits darauf hingewiesen, daß sich im Rahmen der EU Angleichung das deutsche Widerrufsrecht für Verbraucher nach dem Fernabsatzgesetz zum 13. Juni 2014 geändert hat.  Danach sind umgehend alle Widerrufserklärungen etc. und die dazugehörigen Abläufe anzupasse, sonst droht Abmahnung oder, ….

(mehr …)

Montag, den 16. Juni 2014 von Harald v. Trotha

Gebühren zur Kreditbearbeitung rechtswidrig

In einem Grundsatzurteil des Bundesgerichtshof wurde kürzlich entschieden, daß die Regelung in den AGBs zur Erhebung einer Bearbeitungsgebühr für  Verbraucherkredite rechtswidrig sei. Eine ausführliche Entwicklung der Rechtsfrage finden Sie hier bei Stiftung Warentest. Gilt dies auch für Gründer oder Selbständige? Vielleicht ja …. (mehr …)

Montag, den 26. Mai 2014 von Harald v. Trotha

Handy Messenger im Test

Nach bekannt werden des NSA Aktivitäten in Europe wurde die Datensicherheit im Netz immer aktueller. Auch nach dem heutigen Urteil des EuGH zum Thema Datenspeicherung werden die Wellen weiter hoch schlagen.  Gerade in der Geschäftswelt ist die Datensicherheit von großer Bedeutung und kleine Massenger eine große Verführung. Im Sommer vergangenen Jahres habe ich bereits „Threema“ als eine sichere Lösung vorgestellt (hier) nun möchte ich auf eine ausführlichen Test weiterer Massengers hinweisen.

Die PWS Group aus Fulda hat dazu einen umfangreichen Test veröffentlicht (hier) der noch mit anderen Massengers fortgesetzt wird.

(mehr …)

Dienstag, den 8. April 2014 von Harald v. Trotha

Crowdfunding für GreenLab Berlin

Der neue Trend in der Finanzierung von Projekten und startups heißt Crowdfunding oder -investing. Eines unserer aktuellen Projekte hat gestern bei startnext seine Kampagne gestartet, die ich allen Interessierten ans Herz legen möchte!! ( zur Kampagne hier).

(mehr …)

Montag, den 21. Oktober 2013 von Harald v. Trotha

Lidl-Coach oder Gucci-Coach?

Sie tragen sich mit dem Gedanken, sich einen Coach zu suchen und fragen sich nicht ganz zu unrecht, wieviel darf die Dame oder der Herr eigentlich kosten. Das ist eine gute und gängige Frage, die gar nicht so leicht zu beantworten ist. Aber ich will ihnen hier eine kleine Orientierungshilfe geben. (mehr …)

Montag, den 14. März 2011 von Inke Schulze-Seeger